Versicherungsschutz in „letzter Sekunde“ mit der Pferde-OP-Lebensversicherung!

Die Gesundheit der Tiere, wie bei Pferden, Hunden oder Katzen, liegt uns besonders am Herzen. Deshalb bieten wir mit den Tierkrankenversicherungen finanziellen Schutz für alle Tierhalter.

Antragsformular Pferde-OP-Lebensversicherung

PDF-Download

So kann das medizinisch Notwendige für die vierbeinigen Freunde getan werden. Jedenfalls scheitert eine tierärztliche Behandlung somit grundsätzlich nicht mehr am Geld. Das setzt aber voraus, dass der Versicherungsschutz bereits einige gewisse Zeit vor der Behandlung eingerichtet wurde, es sind ja auch Wartezeiten zu beachten.

Durch die Tierkrankenversicherung ist die Notwendigkeit einer zusätzlichen Pferde-Lebensversicherung etwas in den Hintergrund getreten. Viele Tierhalter wollen auch keine zwei Beiträge bezahlen. Die tiermedizinische Versorgung wird schließlich immer besser, die Behandlungsmethoden immer ausgefeilter und die Medizintechnik schreitet fortschrittlich voran. Modernste Diagnostik und Behandlung hilft selbst bei schwersten Erkrankungen oder Unfällen der Tiere. Zu dieser Entwicklung gehört auch, dass Tiere, insbesondere Pferde, immer häufiger operiert werden können. Doch jede Operation bleibt mit erheblichen Risiken verbunden, im Notfall ohnehin, aber auch wenn eine ganz normal geplante Behandlung ansteht, wie beispielsweise eine Kastration bei einem Hengst. Und es ist nie ganz auszuschließen, dass das Pferd während der Operation oder direkt danach verstirbt. Das ist immer sehr traurig. Und wenn sich der Tierfreund ein neues Pferd kaufen möchte, kostet auch das wieder Geld.

Hier setzt die OP-Pferdelebensversicherung an, die wir auch noch in „letzter Sekunde“ vor der anstehenden Operation anbieten können, um den finanziellen Schutz zu vervollständigen. Es handelt sich um eine Tierlebensversicherung, die sogar noch sehr kurzfristig, bis einen Tag vor der Operation, abgeschlossen werden kann durch den Tierhalter. Wie geht das?

Das Pferd muss dazu in der tierärztlichen Klinik operiert werden. Wir bieten als Vermittler der R+V / VTV diesen finanziellen Schutz mit der speziellen Pferdelebensversicherung bei Operationen: Die Versicherungssumm je einzelner Operation des Pferdes kann frei gewählt werden, wobei sich später immer die maximale Entschädigungsleistung aus dem individuellen Wert des Tieres ergibt:

– Versicherungssumme bis 7.500 €, 1% Einmalbeitrag inkl. Versicherungssteuer max. 89,35 € / Stand 03/2017

– Versicherungssumme bis 10.000 €, 2% Einmalbeitrag inkl. Versicherungssteuer max. 238,00 € / Stand 03/2017
(Der Mindestbeitrag beträgt 59,50 € inklusive 19% Versicherungssteuer je Pferd und je Operation,
alle Prämien beziehen sich auf Stand 03/2017, zukünftige Änderungen sind vorbehalten)

Die Entschädigungsleistung bei Tod des Pferdes beträgt 80% der vereinbarten Versicherungssumme. Kein Versicherungsschutz besteht bei Notoperationen, die der Abwendung akut lebensbedrohlicher Zustände des Pferdes dienen. Der Versicherungsschutz beginnt mit der Vorbereitung zur Operation (auch Kastration) und endet mit dem Verlassen der Aufwachbox, jedoch spätestens vier Stunden nach der Operation.

Am besten ist es natürlich, den Versicherungsschutz frühzeitig einzurichten. Denn die Fachabteilung muss etwas Zeit haben, um den Antrag zumindest verbindlich annehmen können. Erst dann besteht verbindlich der Versicherungsschutz. Du hast Fragen dazu? Gerne stehen Dir Martina, Marion und Daniela aus unserer Servicegruppe unter der Rufnummer 0234 9 22 77 33 mit Rat und Tat zur Seite und sie nehmen den Antrag auch ganz einfach telefonisch mit dir auf. Wir wünschen Dir und Deinem Pferd alles Gute.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

2 thoughts on “Versicherungsschutz in „letzter Sekunde“ mit der Pferde-OP-Lebensversicherung!

    1. Hallo Mareike, da hast Du natürlich vollkommen Recht. Die Versicherungen für Haftpflicht (ein Muss!) und die Absicherung bei Operationen (Stichwort finanzielle Katastrophendeckung und vor allem Schutz für die Gesundheit des Pferdes) gehen natürlich vor.
      Deshalb steht die OP-Lebensversicherung hinten an, so auch bei uns. Aber es kann eine sinnvolle und vor allem auch kurzfristig mögliche Ergänzung bei einer (plötzlich anstehenden) kurzfristigen OP sein. Danke für Deinen nochmaligen Hinweis, Dein Schewe -Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.