The same procedure as every year, James!

So ganz stimmt diese Überschrift nicht. Denn:

  1. du-und-dein-Tier.de gibt es erst seit diesem Jahr.
  2. Jahresrückblicke findet man kurz vor Silvester überall und nirgendwo und wenn man im Dezember den Fernseher anschaltet, denkt sich fast jeder “Noch einer?!”
  3. Beim Versicherungskontor Schewe überwiegt die Anzahl der Frauen ja ohnehin, da ist es nicht weiter verwunderlich, dass bei uns kein Mann arbeitet, der auf den Namen James hört und am Silvesterabend beschwipst über den Kopf des Tigerfells stolpert (zum Glück, möchte man meinen).

 

Aber da dies der letzte Post im Jahr 2015 ist (und man so kurz nach Weihnachten und vor Neujahr ruhig mal ein bisschen nostalgisch werden darf), gibt’s in diesem Jahr (und nur in diesem Jahr, es wird keine “prodcedure as ever year”, James!) zumindest einen klitzekleinen Rückblick aus Blogsicht auf das Jahr beziehungsweise ein großes Dankeschön.

Ein großes Dankeschön nämlich an alle, die geholfen haben und den Weg bereitet haben, dass es diesen Blog seit dem 24. März gibt; an die Gastschreiber und die, die gerade noch daran arbeiten; an alle, die ihre schönsten Fotos mit ihren Tieren geteilt und uns zur Verfügung gestellt haben; an jeden Leser, der sich auf diese Seite verirrt hat; an alle, die liebe Kommentare oder Feedback hinterlassen haben oder die Beiträge geteilt haben; nicht an die gefühlt tausenden von Spam-Kommentare unter den Beiträgen, aber an die, die aus ihrem (tierischen) Leben berichtet haben und dabei nicht versucht haben, mir ein neues Tool oder eine Waschmaschine zu verkaufen. Ein ganz großes Dankeschön an über siebentausend Likes bei Facebook. Dankeschön!

Apropos “the same procedure as every year”, auch wenn Feuerwerk und Silvester zusammengehören wie Pech und Schwefel, sollte man nicht vergessen, dass der Hund, der sich panisch hinter der Couch versteckt, nichts davon hat, dass das Feuerwerk ja “sooo schön” aussieht. Für die meisten Tiere ist das Geknalle einfach nur eine Tortur, die am besten so schnell wie möglich vorbei sein soll.
Nächstes Jahr zu dieser Zeit gibt’s dann bestimmt den passenden Post mit mahnenden Worten und erhobenen Zeigefinger dazu, statt des diesjährigen Jahresrückblicks. 😉

In diesem Sinne wünscht das Blogteam von du-und-dein-Tier allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.